Erfolg bei den Internationalen Deutschen Kata Meisterschaften 2017 in Maintal

 

Am Samstag 28.10. fanden in Maintal die Internationalen Deutschen Katameisterschaften statt. Insgesamt startetet bei dieser Meisterschaft 55 Katapaare aus Deutschland, Frankreich, Niederland und Finnland, darunter auch das Katapaar Florian Birk (TV Michelbach) mit Partner Frederik Meffert (JC Wiesbaden). Beide starteten in der Nage.no-kata und zogen als Pool-Vierte der Vorrunde in das Finale ein. Die lange Pause bis zum Finalstart wurde genutzt um noch einmal intensiv einige kleine Fehlern zu beseitigen.

Der Einsatz sollte belohnt werden. Das jüngste Paar aus Hessen konnte sich noch einmal steigern und belegte einen hervorragenden dritten Platz, vor dem enttäuschten Paar aus Frankreich.

In der Katame no Kata konnten sich die beiden leider nicht für das Finale qualifizieren.

Um ihre Darbietung noch verbessern zu können haben Sie gleich für den nächsten Tag den

DJB Kata Lehrgang mit Sebastian Frey, Vize-Weltmeister und EJU Kata Judge, belegt und konnten so einige neue Erkenntnis mitnehmen. Diese wurden dann auch im nächsten Training mit dem Kata Mentor Klaus Hanelt vorgeführt und besprochen.