Nikolauslauf beim TV Michelbach

Die Teilnehmer des Nikolauslaufes 2018

Traditionell veranstalteten die Leichtathleten des TV Michelbach am 6. Dezember einen Nikolauslauf  für Kinder. Diesmal musste dieser in der Sporthalle in Breithardt ausgerichtet werden. Hierbei konnten die 5 bis 13- jährigen Mädchen und Jungen ihre Fähigkeiten im Ausdauerlauf zeigen. Der Nikolaus kam dann persönlich vorbei, um sie mit Süßigkeiten zu belohnen und sie für ihre guten Leistungen zu loben.

Hier die Ergebnisse:

Mädchen                                                       

W12 1. Maya Markovic
W11 1. Aaliyah Llanaj
W10 1. Ida Guttzeit, 2. Jana Mittag
W9 1. Zoe Maciol, 2. Yaren Acikgöz, 3. Tabea Thiede, 4. Luisa Schneider
W8 1. Marla Jung, 2. Kayra Yazici, 3. Diana Kari, 4. Anastasia Kari, 5. Sarah Gasmi
W7 1. Yana Fellner, 2. Liliyan Willims, 3. Asya Ötztürk
W6 1. Julietta Walter
W5 1. Mara Thiede

Jungen

M13 1. Julian Helisch
M12 1. Julian Taft, 2. Bastian Helisch
M11 1.Tobias Helisch
M9 1. Lukas Helisch, 2. Kristian Abazi, 3. Leon Ohlenschläger, 4. Botan Secilmis
M8  1. Utku Acikgöz
M7 1. Titus Kühnl, 2. Noah Gottschalk, 3. Julian Lietz, 4. Mono Lo Presti, 5. Elias Striebich, 6. Paul Raiber + Flynn Weber
M6 1. Jaron Jung, 2. Sami Gasmi

Sportabzeichenehrung des TV Michelbach

Am Sportabzeichentag des TV Michelbach, der gemeinsam mit dem TV Kettenbach im August durchgeführt  wurde, hatten sehr viele Sportlerinnen und Sportler des TV Michelbach die Anforderungen erfüllen können.  Jetzt ehrte der 2. Vorsitzende des TVM, Toni Polizzi, mit der Übergabe der Urkunden und Abzeichen die erfolgreichenTeilnehmer. Bei den Erwachsenen erfüllten die Anforderungen für Gold: Petra Diels, Chiara Del Duca, Rosanna Gilbert, Heike Helisch, Ingrid Laun, Barbara LoPresti, Anton Nielsen, Armin Plohmann, Michael Schestag, Angelique Schintz. Silber wurde an Birgit Heib und Michael Helisch vergeben.

Bei den Jugendlichen erreichten das Abzeichen in Gold: Moritz Diels, Julian Helisch, Tobias Helisch, Paula Hofmann, Tim Klimaszewski, Haakon Knapp,  Mino Lo Presti und Dennis Richter. Silber ging an Bastian Helisch, Lukas Helisch und Jan Klimaszewski.