Kreismeisterschaften im Kinderleichtathletik-Teamwettbewerb


auf dem Bild von links, hintere Reihe: Yana Fellner, Amelia Llanaj, Yannick Mai, Miikka Crecelius, Linus Schestag, Tobias Helisch, Leon Ohlenschläger, Gunther Schmidt-Buderus (Trainer)
vordere Reihe: Güven Camci, Mino Lo Presti, Luisa Schneider, Lukas Helisch, Paul Reiber, Aaliyah Llanaj (Betreuerin)

Am 24.3.19 veranstaltete der Leichtathletik-Kreis-Rheingau-Taunus und der örtliche Ausrichter TS Geisenheim eine Hallenmeisterschaft für die Mannschaften U8, U10 und U12 im Team-Wettbewerb der Kinderleichtathletik. Die Sporthalle in Geisenheim bot beste Bedingungen für die 19 Mannschaften mit 148 Kindern im Alter von 5 bis 11 Jahren. Sie wetteiferten im 30/40 m Sprint, Weit-Hochsprung (U8/U10), Hindernisstaffel, Hochsprung und 5-Sprung (U12) und Medizinballstoßen um Zeiten und Weiten. Aus heimischer Sicht war erfreulich, dass das Teams  U12 des TV Michelbach mit  dem 2. Platz  überraschen konnte.  Bei den Wettkämpfen der U10 belegte die Mannschaften gegen starke Konkurrenz einen 4. Platz. Der Ablauf der Wettkämpfe inklusive der Siegerehrungen verlief dank der vielen Helfer recht zügig und den Kindern und Zuschauern machte es sichtlich Spaß.

Die Teilnehmer/innen der Teams des TV Michelbach:
U 12 Miikka Crecelius, Linus Schestag, Tobias Helisch, Leon Ohlenschläger, Luisa Schneider, Lukas Helisch
U10  Güven Camci, Yana Fellner, Amelia Llanaj, Mino Lo Presti, Yannick Mai, Paul Raiber