Kreismeisterschaften im Kinderleichtathletik-Teamwettbewerb


auf dem Bild von links, hintere Reihe: Yana Fellner, Amelia Llanaj, Yannick Mai, Miikka Crecelius, Linus Schestag, Tobias Helisch, Leon Ohlenschläger, Gunther Schmidt-Buderus (Trainer)
vordere Reihe: Güven Camci, Mino Lo Presti, Luisa Schneider, Lukas Helisch, Paul Reiber, Aaliyah Llanaj (Betreuerin)

Am 24.3.19 veranstaltete der Leichtathletik-Kreis-Rheingau-Taunus und der örtliche Ausrichter TS Geisenheim eine Hallenmeisterschaft für die Mannschaften U8, U10 und U12 im Team-Wettbewerb der Kinderleichtathletik. Die Sporthalle in Geisenheim bot beste Bedingungen für die 19 Mannschaften mit 148 Kindern im Alter von 5 bis 11 Jahren. Sie wetteiferten im 30/40 m Sprint, Weit-Hochsprung (U8/U10), Hindernisstaffel, Hochsprung und 5-Sprung (U12) und Medizinballstoßen um Zeiten und Weiten. Aus heimischer Sicht war erfreulich, dass das Teams  U12 des TV Michelbach mit  dem 2. Platz  überraschen konnte.  Bei den Wettkämpfen der U10 belegte die Mannschaften gegen starke Konkurrenz einen 4. Platz. Der Ablauf der Wettkämpfe inklusive der Siegerehrungen verlief dank der vielen Helfer recht zügig und den Kindern und Zuschauern machte es sichtlich Spaß.

Die Teilnehmer/innen der Teams des TV Michelbach:
U 12 Miikka Crecelius, Linus Schestag, Tobias Helisch, Leon Ohlenschläger, Luisa Schneider, Lukas Helisch
U10  Güven Camci, Yana Fellner, Amelia Llanaj, Mino Lo Presti, Yannick Mai, Paul Raiber

Jahreshauptversammlung des TV Michelbach


Von links nach rechts: Toni Polizzi, Gretel Süß, Christel Dengler, Adolf Atzbacher, Erika Kubiak, Wolfgang Gabriel, Dirk Atzbacher, Manuela Kaiser, Maik Ohl, Armin Plohmann

Der erste Vorsitzende des TV Michelbach 03 e.V., Armin Plohmann, konnte am 23.03.19 viele Vereinsmitglieder zur JHV im Vereinsraum in der alten Schule in Michelbach begrüßen.

Nach einer Gedenkminute an verstorbene Vereinsmitglieder ließ Armin Plohmann das Vereinsgeschehen des vergangenen Jahres mit einer Vielfalt an sportlichen und kulturellen Veranstaltungen Revue passieren und dankte allen Helfern, Vorstandsmitgliedern, Gönnern und Übungsleitern. Der 2. Kassierer, Maik Ohl, erläuterte den Kassenbericht für das letzte Jahr, der mit einem leichten Plus abschloss.  Nachdem die Kassenprüfer eine vorbildliche und ordnungsgemäße Kassenführung bestätigt hatten, wurde der Vorstand einstimmig entlastet. Anschließend gaben die Abteilungsleiter einen Überblick in den Übungsbetrieb, Veranstaltungen und die sportlichen Erfolge, über die in der örtlichen Presse und auf unserer Homepage regelmäßig berichtet wird. Auch von den Abteilungsleitern gingen Dankesworte an die vielen Helfer, Eltern, Übungsleiter und den Vorstand für die vielfältige Unterstützung. Höhepunkt des Abends waren dann die Ehrungen langjähriger und verdienter Mitglieder, die Armin Plohmann gemeinsam mit dem 2. Vorsitzenden, Toni Polizzi, durchführte. Die  Ehrennadel in Gold übereichten sie Adolf Atzbacher für 50 Jahre Mitgliedschaft. Er engagierte sich darüber hinaus viele Jahre im Vorstand besonders als Gründer und Leiter der Abteilung Leichtathletik. Auch heute noch unterstützt er den Verein und die Abteilung vielfältig. Für 40jährige Mitgliedschaft konnten einige Damen und Herren beglückwünscht werden, die heute noch aktiv am Vereinsgeschehen teilnehmen. Dafür erhielten Christel Dengler, Erika Kubiak, Manuela Kaiser, Gretel Süß, Dirk Atzbacher und Maik Ohl die Ehrennadel in Silber. Wolfgang Gabriel, aktiver Judoka, wurde mit der bronzenen Ehrennadel für 25 Jahre Mitgliedschaft geehrt. Nach dem Dank an alle Anwesenden schloss Herr Plohmann die Sitzung, und man ging zum gemütlichen Teil über.

Einladung zur Jahreshauptversammlung
am 22. März 2019  um  19.00  Uhr
im Vereinsraum, Hauptstraße 17, Aarbergen-Michelbach

Tagesordnung:

  1. Begrüßung und Eröffnung
  2. Jahresbericht des Vorstandes
  3. Kassenbericht
  4. Bericht der Kassenprüfer
  5. Entlastung des Vorstandes
  6. Bericht der Abteilungsleiter
  7. Etat – Vorschlag für 2019
  8. Vereinsehrungen
  9. Veranstaltungen 2019
  10. Verschiedenes

Anträge zur Jahreshauptversammlung müssen bis zum 14. März 2017 beim
1. Vorsitzenden Armin Plohman, Steinweg 5, 65326 Aarbergen vorliegen.

Über Ihren Besuch würden wir uns sehr freuen.

Nikolauslauf beim TV Michelbach

Die Teilnehmer des Nikolauslaufes 2018

Traditionell veranstalteten die Leichtathleten des TV Michelbach am 6. Dezember einen Nikolauslauf  für Kinder. Diesmal musste dieser in der Sporthalle in Breithardt ausgerichtet werden. Hierbei konnten die 5 bis 13- jährigen Mädchen und Jungen ihre Fähigkeiten im Ausdauerlauf zeigen. Der Nikolaus kam dann persönlich vorbei, um sie mit Süßigkeiten zu belohnen und sie für ihre guten Leistungen zu loben.

Hier die Ergebnisse:

Mädchen                                                       

W12 1. Maya Markovic
W11 1. Aaliyah Llanaj
W10 1. Ida Guttzeit, 2. Jana Mittag
W9 1. Zoe Maciol, 2. Yaren Acikgöz, 3. Tabea Thiede, 4. Luisa Schneider
W8 1. Marla Jung, 2. Kayra Yazici, 3. Diana Kari, 4. Anastasia Kari, 5. Sarah Gasmi
W7 1. Yana Fellner, 2. Liliyan Willims, 3. Asya Ötztürk
W6 1. Julietta Walter
W5 1. Mara Thiede

Jungen

M13 1. Julian Helisch
M12 1. Julian Taft, 2. Bastian Helisch
M11 1.Tobias Helisch
M9 1. Lukas Helisch, 2. Kristian Abazi, 3. Leon Ohlenschläger, 4. Botan Secilmis
M8  1. Utku Acikgöz
M7 1. Titus Kühnl, 2. Noah Gottschalk, 3. Julian Lietz, 4. Mono Lo Presti, 5. Elias Striebich, 6. Paul Raiber + Flynn Weber
M6 1. Jaron Jung, 2. Sami Gasmi

Sportabzeichenehrung des TV Michelbach

Am Sportabzeichentag des TV Michelbach, der gemeinsam mit dem TV Kettenbach im August durchgeführt  wurde, hatten sehr viele Sportlerinnen und Sportler des TV Michelbach die Anforderungen erfüllen können.  Jetzt ehrte der 2. Vorsitzende des TVM, Toni Polizzi, mit der Übergabe der Urkunden und Abzeichen die erfolgreichenTeilnehmer. Bei den Erwachsenen erfüllten die Anforderungen für Gold: Petra Diels, Chiara Del Duca, Rosanna Gilbert, Heike Helisch, Ingrid Laun, Barbara LoPresti, Anton Nielsen, Armin Plohmann, Michael Schestag, Angelique Schintz. Silber wurde an Birgit Heib und Michael Helisch vergeben.

Bei den Jugendlichen erreichten das Abzeichen in Gold: Moritz Diels, Julian Helisch, Tobias Helisch, Paula Hofmann, Tim Klimaszewski, Haakon Knapp,  Mino Lo Presti und Dennis Richter. Silber ging an Bastian Helisch, Lukas Helisch und Jan Klimaszewski.

Kata Workshop in Aarbergen

Die erfolgreichen Teilnehmer des vierten Kataworkshops 2018 in Aarbergen

Am 24.11.2018 fand der letzte, von insgesamt vier, seit den Sommerferien stattfindenden, Workshops in Aarbergen Michelbach statt. Einmal mehr konnten die etwa ein Dutzend Referenten auf die Bedürfnisse der ca. 40 Teilnehmer im Alter von 6 bis 66 Jahren eingehen. Ob für die nächste Gürtelprüfung, zum Kennenlernen oder als Vorbereitung auf eine Meisterschaft, jeder kam auf seine Kosten.

Die Lehrer, die fast alle über nationale und internationale Wettkampferfahrung verfügen, gaben ihr Wissen und ihre Erfahrungen gerne unentgeltlich an die Teilnehmer weiter. Sodass alle Beteiligten nach dem über vierstündigen Lehrgang zufrieden den Heimweg antraten.

Lehrgänge dieser Art werden schon seit mehreren Jahren von verschiedenen Vereinen ausgerichtet. Sie leisteten und leisten noch immer ihren Beitrag zu den Erfolgen bei nationalen/ internationalen Meisterschaften und zum erfolgreichen Bestehen von Gürtelprüfungen.
Hessische Vereine die einen solchen Lehrgang ausrichten möchten können sich an gilbert at hessenjudo.de wenden.

Bild: Dieter Birk Text: Klaus Gilbert

TV Michelbach wieder erfolgreich bei der Kinderleichtathletik

Die LA-Kinder des TV Michelbach beteiligten sich sehr erfolgreich bei zahlreicher Konkurrenz an einem KI-LA Teamwettkampf in der Taubenberghalle in Idstein. Die Mannschaft U8 belegte einen 5.Platz mit Yana Fellner,Jury Reuß, Julietta Walter, Paul Reiber, Zerda Camci, Mino Lo Presti und Romy Daum. Sie sammelten in den Disziplinen 30m Hindernis-Staffel, Einbein-Hüpfer-Staffel, Medizinballstoßen und Hoch-Weitsprung fleißig Punkte.

Die Kinder-Leichtathletik Gruppe des TV Michelbach 1903 e.V.

Das beste Ergebnis erzielten die Teams der U10. Die 1. Mannschaft belegte den ausgezeichneten 2. Platz und die 2. Mannschaft wurde 5., wobei sie nur um einen Punkt den 3. Platz verpassten. Miikka Crecelius, Leon Ohlenschläger, Mailin Petri, Botan Secilmis,Luisa Schneider, Yaren Acikgöz, Lukas Helisch, Tristan Daum, Yannick Mai, Amelija Llanaj, Marla Jung, Utku Acikgöz, und Güven Camci absolvierten die Disziplinen 30 m Hindernis-Staffel, 40 m Sprint, Weitsprungstaffel und Medizinballstoßen hierbei erfolgreich. Auch in der AKU12, die bei dieser Veranstaltung erstmals im Programm war, erzielten die Teilnehmer sehr gute Ergebnisse. Die Mannschaft mit Finley Caplewski, Aaliyah Llanaj, Ida Guttzeit und Tobias Helisch belegte den 5. Platz. In dieser Altersklasse waren die Aufgaben 40 m Hindernis-Sprintstaffel, 50m Sprint, Hochsprung und Medizinballstoßen. Alle Kinder konnten sich über ihre guten Leistungen, Urkunden und Medaillen freuen und hatten viel Spaß.

Kreismehrkampf-meisterschaften der Schülerklassen

Ergebnisse des TV Michelbach

Bei den diesjährigen Kreismehrkampfmeisterschaften der Schülerinnen und Schüler in Idstein haben die jungen Leichtathleten des TV Michelbach sehr gute Leistungen gezeigt und mehrere vordere Platzierungen erreichen können. Bei den Mädchen W11 erzielte Paula Hofmann 1085 Punkte im Dreikampf und konnte einen Sieg verbuchen. Aaliyah Llanaj belegte hierbei den 3. Platz mit nur geringfügig kleinerer Punktezahl von 1077. Dieser Wettkampf war bis zum Ende sehr spannend und bis zur Siegerehrung die Entscheidung ungewiss. Die Freude über den 1. Platz dafür umso größer. Ein weiterer 1. Platz ging an Julian Helisch im 4 Kampf der M13 mit 1446 Punkten. Bei M12 belegte Bastian Helisch mit 994 P. Platz zwei. Bei den Dreikämpfen der M11 wurde Marlon Heckelmann mit 825 P. Vierter und bei M10 Tobias Helisch mit 879 P. Zweiter.

Mehrkämpfe in Diez

Bei den Mehrkampfwettkämpfen in Diez belegte Felix Müller im Dreikampf der U20 mit 1746 Punkten den 1. Platz. Im Weitsprung mit 6,00 m und Kugelstoßen mit 12,18 m erzielte er jeweils persönliche Bestleistungen. Der 100m Lauf in guten 11,95 sec komplettierte das Gesamtergebnis.

Saisonabschluss in Wetzlar

Beim gut besuchten Sportfest in Wetzlar zeigten sich Jana Arenz und Emily Ruth (U20) nochmals bestens aufgelegt. Jana siegte im Diskuswerfen mit ausgezeichneten 37,50 m und stellte damit ein weiteres Mal ihre glänzende Form unter Beweis. Im 100 m Lauf belegte sie Rang 9 mit 14,08 sec. Emily Ruth sprintete im 100 m Lauf zum Saisonabschluss zur neuen Bestzeit von 13,25 sec und wurde hiermit 5. Im Weitsprung belegte sie mit 4,91 m den 7. Rang, wobei sie leider den Balken selten treffen konnte und ihre Möglichkeiten daher noch lange nicht ausgeschöpft waren.

Ein Hessenmeister und ein Vizemeister für den TV Michelbach bei den hess. Seniorenmeisterschaften

Michael Schestag und Alexander Wolf bei den hess. Seniorenmeisterschaften

Bei den am 22.09. stattgefundenen Hessischen Seniorenmeisterschaften in Niederselters schnitten unsere Athleten sehr erfolgreich ab.

An den Start gingen dabei Daniela Wolf in den Disziplinen Kugelstoßen und Diskus.

Dabei erzielte sie in der Altersklasse W 45 im Kugelstoßen mit 8,71 m einen 4.Platz und im Diskuswurf mit 24,48 m einen ebenfalls hervorragenden 4 Platz.

Bei den Männer M50 ging der Trainer und Initiator des Werferteams Michelbach Michael Schestag im Diskuswurf an den Start.

Schon im ersten Versuch setzte dieser eine „Duftmarke“ an die Konkurrenz. In einem starken Wettkampf mit guter Serie setzte er mit 33,11 m und somit einem hessischen Vizemeister der Saison die Krone auf. Dies obwohl im Wochenverlauf Rückenprobleme einen Start fraglich gemacht hatten.

In der gleichen Disziplin startete Alexander Wolf in der Altersklasse M 45.

Bedingt durch Trainingsrückstand war es völlig unklar, an welcher Stelle er sich im Teilnehmerfeld platzieren könnte.

Schon im ersten Versuch übernahm er die Führung mit 29,34 m und gab diese bis zum letzten Versuch nicht mehr ab. Am Ende stand für ihn der Sieg und somit der hessische Titel in der Altersklasse M 45 im Diskuswurf.

Das Werferteam des TV Michelbach freut sich auf Athleten, die mit ihnen den Teamgeist und die Freude an den Wurfdisziplinen teilen und lädt diese hiermit gerne zum Training und Kennenlernen ein.