TV Michelbach wieder erfolgreich bei der Kinderleichtathletik

Das Bild zeigt von links: Pascal Tigges,Kristian Abazi,Miikka Crecelius, Zoe Maciol, Tristan Daum

Die LA-Kinder des TV Michelbach beteiligten sich erfolgreich bei zahlreicher Konkurrenz an den Kreismeisterschaften im KI-LA Teamwettkampf in Walluf. In den beiden Altersklassen bildeten wir jeweils Teams mit der LG Taunusstein. Die Mannschaft U8  belegte einen ausgezeichneten 1. Platz. Hier sammelte Tristan Daum in den Disziplinen 30 m Hindernis-Staffel, Einbein-Hüpfer-Staffel, beidarmiges Stoßen und 30 m Sprint fleißig Punkte.

Auch in der AK U10 erzielten die Teilnehmer sehr gute Ergebnisse. Die Mannschaft mit Zoe Maciol, Miikka Crecelius, Kristian Abazi und Pascal Tigges belegten den 5. Platz.  In dieser Altersklasse waren die Aufgaben 40 m Hindernis-Sprintstaffel, 40m Sprint, Weitsprungstaffel und Medizinballstoßen. Alle Kinder konnten sich über ihre guten Leistungen, Urkunden und Medaillen  freuen und hatten viel Spaß.

 

 

TVM Leichtathleten bei den Oranienkampfspielen in Diez

Eine kleine Delegation der Leichtathleten des TV Michelbach hatte an den traditionellen „Oranienkampfspielen“ in Diez erfolgreich teilgenommen. Bei bestem Wetter sprangen für die meisten der Teilnehmer/innen neue persönliche Bestleistungen oder Jahresbest-leistungen  heraus. Michael Schestag siegte im Diskuswerfen M45 mit 30,35 m. Weitere erste Plätze gingen in der AK U20 an Jana Arenz im Diskuswerfen mit ausgezeichneten 36,00m und an Angelique Schintz bei 100 m in 14,06sec und 200 m in 29,82sec. In der gleichen AK wurde bei den männlichen Teilnehmern Max Gohlke über 100 m 3. in 12,38sec und 3. 200 m in 24,99sec. Jonas Egert verbesserte sich bei U18 über 100 m auf 12,07sec und 200 m auf 24,66sec und belegte in einem starken Teilnehmerfeld Rang 4 und 5. Alle Ergebnisse in den Läufen waren neue persönliche Bestzeiten.

Florian Birk erkämpft den 5. Platz bei der Südwest-Deutschen Meisterschaft der U18

Nach dem dritten Platz bei den Hessenmeisterschaften hatte Florian das Ticket für die Südwest-Deutschen Meisterschaft in Weilerbach/Pfalz gelöst.

So hieß es dann wieder das Gewicht von 66 Kg zu halten um am Wettkampftag in der Gewichtsklasse starten zu können.
Es gelang Ihm, sodass er seinen ersten Kampf gegen den Saarlandmeister Florian Steinmetz antreten musste und diesen konnte er nach 45 sec. im Boden, mit einer Würgetechnik, besiegen.

Der zweite Gegner war David Hunziker 2. der Pfalzmeisterschaften, der nach 3 Minuten Kampfzeit mit einem O Uchi Gari ( Große Innensichel) auf die Matte geschleudert wurde.

Beim Einzug ins Finale stand er wieder seinem Dauerrivalen Tobias Rosenbaum vom JC Wiesbaden gegenüber, der schon bei den Hessenmeisterschaften dominiert hatte. So auch diesmal, nach längerem Kampf kam Florian in die Bodenlage und wurde mit einem Ellbogen Hebel besiegt, wobei er sich verletzte.

Im Kampf um Platz 3 stand er dem Rheinlandmeister Michael Bantle gegenüber. Es entbrannte ein intensiv geführter Kampf, der nach der regulären Zeit, von 4 Minuten, unentschieden stand. Nun ging es in die Verlängerung (Golden Score ). Hier gewinnt, wer die erste Wertung erzielt. Beide waren fast am Ende Ihrer Kräfte und versuchten trotzdem den entscheidenden Punkt zu erzielen, so war es eine kleine Unachtsamkeit die es Bantle ermöglichte mit einem Sasare Tsuri Komi Ashi (Fußstopper) Florian auf die Matte zu legen. Auch die Verlängerung hatte noch einmal mehr als 4 Minuten gedauert.

Die umstehenden Zuschauer spendeten den beiden Kämpfern für diese Darbietung anerkennenden Applaus.

D.Birk
TV Michelbach 1903 e.V.

Selbstverteitigungskurs des TV Michelbach

Aarbergen-Michelbach – Der TV Michelbach startet einen Kurs in Selbstverteidigung und Selbstbehauptung am Montag den 09.01.2017 um 19:00 Uhr in der Kirchfeldhalle. Gelernt werden einfache und effektive Selbstverteidigungstechniken, Verhaltensregeln und Selbstbehauptung im Gefahrenfall.  Die Zielgruppen sind Jugendliche ab 14 Jahren und Erwachsene. Der Kurs läuft über 10 Trainigseinheiten a 1,5 h und kostet 20 EURO für Mitglieder und 40 EURO für Nichtmitglieder. Infos und Anmeldung unter: vorstand@tvmichelbach1903.de

Tag des Sportabzeichens in Aarbergen

Am 09. September 2017 von 10.00 – 16.00 Uhr findet der Tag des Sportabzeichens auf dem neuen Sportplatz in Aarbergen-Michelbach, Kirchstrasse statt. An diesem Tag kann jeder, der möchte, alle Disziplinen für das Deutsche Sportabzeichen ablegen. Und dies unabhängig einer Vereinszugehörigkeit. Das Fahrradfahren wird in Kettenbach Untig Mühl und das Schwimmen im Michelbacher Waldschwimmbad abgenommen.

Organisiert wird der Tag von den Turnvereinen Kettenbach und Michelbach, unter der Mitwirkung des Sportkreises Rheingau-Taunus.

 

Das Sportabzeichen kann in den Farben Bronze, Silber und Gold je nach Leistungsstand erworben werden. Die genauen Anforderungen sind auf der Homepage des Deutschen Sportabzeichens zu finden, oder aber bei den jeweiligen Trainern der veranstaltenden Vereine zu erfragen, aber auch an dem Sporttag für jeden einsehbar. Das Deutsche Sportabzeichen ist eine Auszeichnung des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB).

Es ist die höchste Auszeichnung außerhalb des Wettkampfsports.

Die zu erbringenden Leistungen orientieren sich an den motorischen Grundfähigkeiten AusdauerKraftSchnelligkeit und Koordination. Aus jeder dieser Disziplingruppen muss eine Übung erfolgreich abgeschlossen werden.

 

Als Rahmenprogramm ist für Speisen und Getränke bestens gesorgt. Sollten wir Euer Interesse geweckt haben und Ihr Trainingsmöglichkeiten suchen, so könnt Ihr gerne in unseren Gruppen mittrainieren.

Sportplatz Michelbach: Dienstags von 17:30 bis 19:00 Uhr.

 

Bei Fragen stehen Eure Trainer gerne zur Verfügung, oder auch direkt

Jakob Möhn         –      Mail: jakob.moehn@gmx.de       –     Tel.: 0176-82933943) oder

Kerstin Gresens   –      Mail: kerstin.gresens@gmx.net   –    Tel.: 0176-63240086

Für unsere Planung wäre es schön, wenn Ihr Euch kurz voranmeldet. Aber auch am Tag sind Kurzentschlossene genauso willkommen. Voranmeldung unter der folgenden Adresse: sportabzeichen.sp.michelbach@gmail.com bis zum 01.09.2017.

Die Anmeldung sollte Euren Namen, das Alter und nach Möglichkeit die jeweiligen Disziplinen enthalten, in denen Ihr am Tag des Sportabzeichens geprüft werden wollt.

 

Wir freuen uns auf einen sportlichen Tag

Der TV Michelbach und der TV Kettenbach

Zumba

Diese Party macht DICH fit!

 

TV Michelbach: Zumba® Fitness mit Daniela

(lizensierte Zumba – Trainerin)

 

Die Sommerpause geht zu Ende!

 

Ab dem 15.08.17 geht es wieder los – wie gewohnt immer dienstags von 20.00 bis 21.00 Uhr in der Schulturnhalle der Aartalschule. Ein Schnuppertraining ist jederzeit möglich. Wir freuen uns auf Euer Kommen.

Kursgebühr für 10 Einheiten : 20€ (Mitglieder) & 40€ (Nichtmitglieder)

Kontakt: 06120/ 9028728

Was ist Zumba®? Zumba®  ist eine Tanzfitnessparty zu lateinamerikanischer Musik, die einfach zu erlernen ist, Kalorien verbrennt und so Millionen Menschen Spaß macht und Gesundheit bringt. Genießt mit uns den Tanzspaß und das Party-Feeling!

Paul Koch wirft Qualifikationsweite

Erstmals führte der Leichtathletik Kreis Rheingau –Taunus seine Meisterschaften für die Wurfdisziplinen in Lindschied (SWA) durch, auf einem wunderschönen Werferplatz von Wald umgeben. In einer Abendveranstaltung bei besten Bedingungen kürten die Werfer/innen ihre Meister. Erfolgreichster Teilnehmer des TV Michelbach war Paul Koch, der in der AK U18 den Speer auf die hervorragende Weite von 51,20m schleuderte. Damit steigerte er seine persönliche Bestleistung über einen Meter und erreichte mit dieser Weite sogar die Qualifikation für die süddeutschen Meisterschaften.

Die weiteren Ergebnisse des TV Michelbach:

M45 Diskus 1. Michael Schestag 29,57m – 2. Carsten Hofmann 23,46m
U18 Yannick Sternberger 1. Kugel 10,65m – 1. Diskus 29,22m – 2. Speer 31,98m
M15 Moritz Bartel 1. Speer 36,46m
M13 Marlon Blüher 1. Kugel 7,99m – 1. Diskus 23,33m – 2. Speer 22,73m

Erfolge der Leichtathleten des TV Michelbach

Von den Hessischen Meisterschaften U18 in Gelnhausen waren die Leichtathleten des TV Michelbach mit einem kleinen, aber erfolgreichen Aufgebot beteiligt und erreichten erneut gute Ergebnisse. Bei der männlichen Jugend U18 stieß Felix Müller die Kugel auf 13,93m und belegte damit den 4. Platz. Paul koch trat in zwei Disziplinen erfolgreich an. In seiner Lieblingsdisziplin Speerwurf erreichte er mit ausgezeichneten 49,47m den 5. Platz und im Diskuswerfen mit 34,80m Rang 8. Seine Ergebnisse sind besonders hoch zu bewerten, da er in seiner Altersklasse noch dem jüngeren Jahrgang angehört und ihm somit die Zukunft gehört. Herzlichen Glückwunsch! Das Bild zeigt links Paul Koch und rechts Felix Müller.